Urlaub

Vaterschaftsurlaub auf Staatskosten?

Das ist so eine der großartigen Dinge, mit denen ich ständig konfrontiert werde, wenn ich erzähle, dass ich in Elternzeit bin: „Ach, du machst Vaterschaftsurlaub! Schön!“ Gefolgt von: „Dann hast du ja jetzt endlich Zeit.“ Ja, genau, ich mach 12 Monate Urlaub auf Staatskosten. Geiles Ding!

Ich war dann mal Weg

Lange nichts passiert hier, aber es gab auch einen triftigen Grund. Ich hab bei der Geschäftsleitung 2 Wochen Urlaub eingereicht. Leider ging es nicht nach Malle, sondern ins Saarland. Was an sich nicht schlimm ist, denn das Saarland ist ein schönes Land, aber der Anlass war unschön. Das Haus meiner Großeltern wird verkauft und musste leer geräumt werden.
Vaterzeit, wewantdaddys, Elternzeit, wewantdaddies, Markus Utomo