Paranoia

Wie lange dauert es ein Unterseedatenkabel zu verlegen?

Wo ist „we_want_daddies“? Was ist mit dem Blog passiert? Ich hatte Theorien, doch die Lösung des Falles schien noch in weiter Ferne, aber aufgeben wollte ich auch nicht. Ich habe schon zu viele Blogleichen gesehen und bei diesem Fall hatte ich das Gefühl, dass vielleicht doch mehr dahinter steckte und es noch Hoffnung für den Blog gibt. Dixon Hill ermittelt also weiter. Das Leben eines Detektives besteht zum großen Teil darin Voyeur zu sein. Sowohl optischer als auch akustischer. Und auch wenn dies schon manchen größeren“ Detekteien“ Image Probleme beschert hat, schert sich am Ende ja doch niemand darum, was […]

World War Z

Der Papa hat es tatsächlich mal wieder geschafft einen ganzen Film zu schauen. Keine kurze Serie, sondern einen Film. Volle Länge. Zwar mit Unterbrechungen, aber am Ende kam der Abspann, es gab keine größeren Katastrophen bei der Kleinen und der Papa war noch wach. Lag aber unter anderen auch daran, dass es ein Zombiefilm war. World War Z mit dem Brad Pitt.

Vorurteilsfreie Paranoia Erscheinungen

Am Wochenende geht´s ja noch. Da sind auch Männer mit dem Kinderwagen unterwegs. Man(n) grüßt sich sogar nett und ein wenig wissend. „Ja, ja, quality Time mit den Kleinen, gell? Gibt nix besseres.“ Als moderner Mann muss man sich dafür ja nicht mehr schämen. Es wird regelrecht von einem erwartet, dass das Wochenende den Kindern gehört. Aber unter der Woche? Da gehen 70% der modernen Männer weiter arbeiten, wie sich das gehört.
Vaterzeit, wewantdaddys, Elternzeit, wewantdaddies, Markus Utomo