Anfang

Der verschwundene Blog oder 365 Tage später

Ein Abschlussbericht Mehr oder weniger genau vor einem Jahr endete die Elternzeit vom Papa. Der Blog war von Anfang an darauf ausgelegt nur das Jahr Elternzeit abzudecken, aber irgendwie wollte ich den Blog nicht einfach so aufhören lassen und somit möchte ich an dieser Stelle mit genügend Abstand ein abschließendes Resümee der Elternzeit und deren längerfristigen Folgen geben. Die Rückkehr in den Job erfolgte mit gemischten Gefühlen. Einerseits war ich voller Elan und auch nach einem Jahr intensiv Kontakt mit meiner Zielgruppe voller Ideen neue Spielzeuge zu entwickeln, andererseits wusste ich, dass ich die Kleine jeden Tag ganz schön vermissen […]

Die erste Woche

Zugegeben. Die erste Woche Elternzeit haben wir es ziemlich krachen lassen. Das Wetter war hervorragend, den ganzen Tag nur Sonnenschein und entsprechend wurde die Kleine ins Tragetuch gepackt und ab ging´s raus.

Startschuss

Jetzt geht es also los. Am letzten Arbeitstag steh ich mit einer (naja, nach fünf Jahren waren es vier) Kiste vor meinem leer geräumten Büro und ziehe nach Hause. Wie im Film.

We Are Family

Und da sind wir also. Eine richtige, kleine Familie! Nach einer sehr komplizierten Geburt und zwei Wochen voller Unsicherheit und Anspannung kam die Kleine endlich Gesund zur Welt. Ich habe das früher ja nie geglaubt, aber es ist wirklich ein unbeschreibliches, riesiges Glück ein so kleines Wesen in den Händen zu halten und zu wissen, dass es dein eigenes Kind ist.
Vaterzeit, wewantdaddys, Elternzeit, wewantdaddies, Markus Utomo