Archive for September, 2014

Geschlafen hab ich gestern schon

Plötzlich kommen glucksende Geräusche aus der Richtung, wo eigentlich die Kleine schlafen sollte. Dann ein Lachen gefolgt von lustigen Beine hochwerfen und sich freudig um die eigene Achse drehen. Danach wird dann ausgiebig der Rassel Elefant bearbeitet. Und das ganze vollkommen ohne Schreien. Ein schönes Aufwachen. Problem ist nur: Der Wecker gibt die Uhrzeit mit 4 Uhr morgens an.

Neu eingetroffen

Jetzt sind sie da. Brandneu und supersüß. Die ersten Zähne. Ich würd ja gerne eine lustige Geschichte erzählen, wie die Kleine die Nächte durchgebrüllt hat, ich mit ihr wegen Fieber panisch im Krankenhaus vorgesprochen hab, aber da war eigentlich nix. Die kamen einfach raus und waren da. Tolles Ding! Und zusätzlich dazu hat man jetzt immer die perfekte Entschuldigung für alle Unannehmlichkeiten, die die Kleine mal verursacht.

Schlafliedercharts 20.09.14

Es ist mal wieder Zeit für ein Schlafliederchartsupdate. Da hat sich nämlich einiges getan. Am überraschensten ist der Absturz von der lange Unangefochtenen Nummer Eins.

Breimageddon

Ich dachte ja eigentlich, voll Super, endlich muss ich nicht mehr die drei Stundenregel einhalten, um dann zurück zur Mama zu eilen, damit gestillt werden kann, aber ganz so einfach ist es dann doch nicht. Stillen hat definitiv ganz große Vorteile, auch wenn der Papa da absolut nichts zu beitragen kann. Auf jeden Fall ist es sehr viel, sehr, sehr viel sauberer, denn sollte die Küche einmal versagt haben und die Jury ist mit der Darreichungsform, dem Geschmack, der Menge oder aus Divalaune herraus nicht zufrieden, so wird dies folgendermaßen ausgedrückt:
Vaterzeit, wewantdaddys, Elternzeit, wewantdaddies, Markus Utomo